kunstinsel

Wim Motz

* 1900 ; † 1977

Holländischer Künstler
Als Mitglied der Aragroup lernt er den Lithographieprozess kennen. Seine Arbeit wird immer abstrakter. Die Arbeit von Wim Motz ist die Vision eines Malers, der sich in einem menschlichen Leben entwickelt hat und einen verwandelten figurativen Stil in einen abstrakten Expressionismus verwandelt.  Die Arbeit von Wim Motz ist in den Sammlungen von ua Museum Boijmans Van Beuningen, Gemeentemuseum Den Haag, Urban Museum Amsterdam, Museum of Modern Art New York enthalten.



2765

Platz, 1961
Lithographie

24/75


3farbig: schwarz, braun, grau
Auf sehr festem Bütten
Kleiner Wasserfleck rechts oben
Rückseitig montierte Etikette mit Beschreibung


Bildgrösse: 42.5 x 39 cm
Blattgrösse: 50 x 39 cm


Preis: Fr. 100.00

 

 


Kontakt