kunstinsel

Ivan Mosca

(Giovanni Mosca)

* 14.01.1915  Parma; † 2005 Rom
Italienischer Künstler
Geboren in Parma in Italien reiste er sein ganzes Leben auf der ganzen Welt herum. Zuerst, um die erfahrenen Schrecken des Zweiten Weltkrieges zu vergessen, die ihn für eine Weile von seiner Leidenschaft und Berufung weggebracht hatten.



2778

Die Strasse
Lithographie

Auflage 200
wohl aus den 60er Jahren

5farbig: grau rosa grün blau schwarz
Aus Beschreibung für ARTA. „IVAN MOSCA. Wir sagten es in unserem letzten  Bulletin: Mosca wird nie «nur» eine Landschaft zeichnen oder malen, ohne ihr einen geheimen  Sinn, einen esoterischen Grund zu geben. So sind die «Drei Bäume» nicht einfach solche, die  durch die vorgerückte Jahreszeit ihres Blätterschmuckes entblößt worden sind, was eine normale Erscheinung wäre, sondern sie stellen Gestalten dar, traurige Gestalten, die in der Welt  der Farben wie Phantome dastehen, ihr Leid und ihr Sterben offen, wenn auch wohl unbeachtet, zur Schau tragend. «Die Straße» wiederum ist der eintönige Weg, den die Arbeiter zur  Fabrik gehen, jeden Tag, ohne Unterlaß. Sie scheint schicksalshaft vorgezeichnet und Mosca  hat hier dafür nicht ganz zu Unrecht die bloße  Perspektive als Ausdruck gewählt, die des Hypnotischen nicht ermangelt.“


Bildgrösse: 28.5 x 38 cm
Blattgrösse: 39 x 50 cm


Preis: Fr. 80.00

 

 


Kontakt